Wir bilden Dich aus!
Klasse L & T

Hier findest du alle Informationen zu den Klassen L & T.

L&T

Klasse L

Die Fahrschulklasse L erlaubt, das Fahren von Zugmaschinen, die nach ihrer Bauart zur Verwendung für land- und forstwirtschaftliche Zwecke bestimmt sind und mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 40 km/h und Kombinationen aus diesen Fahrzeugen, wenn sie mit einer Geschwindigkeit von nicht mehr als 25 km/h geführt werden.

Alter: 16 Jahre
Anmeldung: Mit 15 1/2 Jahren

Klasse T

Mit der Fahrschulklasse T wird das Fahren von Zugmaschinen mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 60 km/h und selbstfahrende Arbeitsmaschinen oder Futtermischwagen mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 40km/h.

Alter: 16 Jahre
Anmeldung: mit 15 1/2 Jahren
Einschluss: Die Klasse T schließt die Klassen L und AM mit ein.

Wichtig: Fahrzeuge der Klasse T mit einer durch die Bauart bedingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 40 km/h dürfen nur von den Inhabern, die ihr 18. Lebensjahr abgeschlossen haben, gefahren werden. 

L&T

Klasse L

Die Fahrschulklasse L erlaubt, das Fahren von Zugmaschinen, die nach ihrer Bauart zur Verwendung für land- und forstwirtschaftliche Zwecke bestimmt sind und mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 40 km/h und Kombinationen aus diesen Fahrzeugen, wenn sie mit einer Geschwindigkeit von nicht mehr als 25 km/h geführt werden.

Alter: 16 Jahre
Anmeldung: Mit 15 1/2 Jahren

Klasse T

Mit der Fahrschulklasse T wird das Fahren von Zugmaschinen mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 60 km/h und selbstfahrende Arbeitsmaschinen oder Futtermischwagen mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 40km/h.

Alter: 16 Jahre
Anmeldung: mit 15 1/2 Jahren
Einschluss: Die Klasse T schließt die Klassen L und AM mit ein.

Wichtig: Fahrzeuge der Klasse T mit einer durch die Bauart bedingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 40 km/h dürfen nur von den Inhabern, die ihr 18. Lebensjahr abgeschlossen haben, gefahren werden.

Ab dem 01.05.2021

Nicht nur bei grün fahren,
auch grün denken…

Von jeder Anmeldung in unseren Fahrschulen, geht ein kleiner Anteil des Anmeldebetrages in ein Naturprojekt unserer Region.
Ob Begrünung, Pflanzung oder Umforstung…

Wir denken „grün“!
Jetzt anmelden und mitmachen ????